top of page

KINESIOLOGIE FÜR BABYS, KINDER, JUGENDLICHE UND SCHWANGERE

Die Begleitende Kinesiologie ist eine Möglichkeit, Eltern und ihre Kinder dabei zu unterstützen, Stress bei äußerem Druck und nicht bewältigten Erlebnissen zu regulieren. Die Methode zeigt uns Wege auf, mit bspw. inneren Unruhezuständen, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlafproblemen oder schulischen Defiziten umzugehen.

Oftmals führen uns die Themen der Kinder an ein vergangenes Erlebnis. Den damals entstandenen Stress versuchen wir anschließend durch verschiedene Techniken unter anderem aus den Bereichen der Meridianenergie, der Arbeit mit Reflexpunkten, Neurolinguistischer Programmierung und vielem mehr, sanft und liebevoll zu regulieren. 

Was sind nicht bewältigte Erlebnisse?
Als Baby werden wir geboren und ab diesem Zeitpunkt lernen wir, anhand von selbst gemachten Erfahrungen und dem Verhalten der für uns wichtigen Bezugspersonen wie die Welt „funktioniert“. 
Unser Gehirn speichert all diese positiven und negativen Erfahrungen im Unterbewusstsein ab und ruft sie wie ein unsichtbarer Computer falls nötig wieder auf, wenn wir uns erneut in einer ähnlichen Situation befinden. So sammeln wir Erfahrungen, bei denen wir Stress nicht immer bewältigen können. Der Grundannahme der Kinesiologie zur Folge verankert sich dieser nicht bewältige Stress in unserem System bzw. unseren Zellen.  

 

Ein Beispiel:
Ihr Kind hat Probleme in der Schule. Sobald es um das Thema Rechtschreibung geht merken sie, wie ihr Kind unter Druck steht und ein innerer Stress, ein Unruhegefühl aufkommt. Gab es in der Vergangenheit z.B. in der Schule eine negative Situation „Blackout beim Diktat etc.“, welche Stress im System ihres Kindes ausgelöst hat, kann sich dieser aus dem Unterbewusstsein automatisch wieder einschalten. Unser Unterbewusstsein erinnert sich an die abgespeicherte Situation und ruft wieder das gleiche Gefühl, die selbe Emotion wie damals auf. Genau hier setzt die Kinesiologie an:
Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen und ihrem Kind auf „Spurensuche“ zu gehen, um belastende Themen aufzuspüren und den entstandenen Stress anschließend mit verschiedensten kindgerechten Übungen zu regulieren.

SCHWANGERE

SCHWANGERE

BABYS

Die Geburt – einer der wahrscheinlich schönsten, aber auch aufreibendsten Momente für Mutter und Kind. Bereits während dieses Erlebnisses können bei Babys prägende Stresssituationen entstehen, welche sich anschließend z.B. in körperlichem Unwohlsein...

 

KLEINKINDER

Bereits in den ersten Lebensjahren wird unseren Jüngsten viel abverlangt: der Abnabelungsprozess von den Eltern bei der Kitaeingewöhnung, der Schritt in den Kindergarten, das plötzliche „Teilen-müssen“ … 

KINDER IM SCHULALTER

Die Schulzeit ist eine sehr prägende Zeit für unsere Kinder. Sowohl der Beginn der Grundschulzeit als auch der Übertritt in weiterführendes Schulsystem sind wichtige emotionale Ereignisse...

SCHWANGERE

Schon während der Schwangerschaft sind Babys eng mit den Gefühlen und Emotionen ihrer Mutter verbunden. So können leider nicht nur sorglose und glückliche Momente, sondern auch Gefühle wie Stress, Wut und Trauer auf unsere ...

WOBEI ICH SIE UND IHR KIND UNTERSTÜTZE

 

  • Herausforderungen während der Schwangerschaft 

(Stress mit der Veränderung des weiblichen Körpers, dem Thema Weiblichkeit an sich,
Geburtsstress, Übertragener Stress aus vielleicht schwierigen Situationen im Umfeld der Eltern etc.)

  • Herausforderungen mit der Nahrungsaufnahme bei Säuglingen 

(Stillen/Abstillen etc.)

 

  • Schlafthemen bei Säuglingen und Kleinkindern

(Einschlafen/Durchschlafen etc.)

 

  • Innerem Ungleichgewicht 
     

  • Dem Umgang mit überwältigenden Gefühlen von Babys und Kleinkindern

 

  • Stressbewältigung Thema Schule

(Lernen, Rechtschreibung, Konzentration etc.)

  • Motivations-/ Konzentrationstraining

MEINE INTENTION

Meine Intention als begleitende Kinesiologin ist es, den Kindern möglichst viel Ballast aus ihrem ganz persönlichen Lebensrucksack zu nehmen und ihnen somit eine leichte und glückliche Kindheit zu ermöglichen. Ich bin davon überzeugt, aus „gesünderen“ Kindern werden später „gesündere" Erwachsene und dieses Ziel verfolge ich jeden Tag mit Leidenschaft.

171809968_443922023344612_3504591545914043570_n.jpg
bottom of page